Was meiner Haut am liebsten ist – Andalou Naturals

Was habe ich nicht schon alles für Pflegeprodukte ausprobiert… Das aufzuzählen würde diesen Beitrag sprengen. Aber nach der langen Odysee bin ich nun überzeugt und verwende größtenteils die Produkte von Andalou Naturals. Entdeckt habe ich die chemiefreien veganen Schönmacher im Wholefoods Supermarkt in den USA. Zunächst wagte ich mich nur an den All-in-one Beauty Balm mit Lichtschutzfaktor heran. Schon nach kurzer Testphase war ich begeistert und benutze das Produkt nun täglich. Es mattiert und gleicht Unebenheiten ideal aus. Perfekt für meine feine empfindliche Haut.

Und die Andalou Familie in meinem Badezimmer hat sich bereits vergrößert. Da gibt es neben dem Eyelift Balm mit Kokosnusswasser und der Vanilla-Mandarin-Bodylotion, den Lemon-Sugar-Facial-Scrub und den Creamy Cleanser. Alles Produkte mit großartiger Textur, tollem Duft und noch besserer Wirkung.

Bildschirmfoto 2016-04-12 um 22.43.00

    Fotos: www.andalou.com

8 Sommerfavoriten für coole Mädchen

Ich zähle die Tage und Ella fragt mich täglich wann nun endlich der Sommer da ist, auf den wir alle so sehnsüchtig warten. Warme Frühlingstage würden mir auch vorerst genügen. Bis es nun endlich soweit ist nutze ich die Zeit und stöbere durch meinen Lieblings-Online-Shop von Mango. Hier sind meine 8 Favoriten für mein kleines Mädchen. Ich hoffe nur, dass ihr die Outfits genauso gut gefallen wie mir. Aber ich gehe schwer davon aus.

Bildschirmfoto 2016-04-07 um 23.14.11

1 Süsse Sommerbluse mit Stickerei

2 Boyfriendjeans im Usedlook

3 Gerüschtes Oberteil für heiße Tage

4 Knallrote Fransenshorts 

5 Badeanzug mit Blumenprint

6 Latzkleidchen, ideal für den Spielplatz

7 Sommerkleidchen in apricot mit Lochmuster

8 Und zum Schluss noch süße Sandalen in metallic

Babynews März

Und da ist es auch fast schon wieder April. Deshalb hier noch die Babynews für den März!

Bildschirmfoto 2016-03-30 um 00.14.33

Fotos: instagram, gala.de, promiflash.de

1 Model Bar Refaeli erwartet in Kürze ihr erstes Baby und sieht selbst mit Babykugel auf dem roten Teppich grossartig aus.

2 Anfang des Monats erblickte der kleine Oscar das Licht der Welt, zweites Kind für Victoria von Schweden und ihren Gatten Daniel.

3 Ivanka Trump postet direkt aus dem Kreißsaal die Ankunft ihres dritten Kindes, Söhnchen Theodor.

4 Und auch das dritte Kind ist bei Alec Baldwins Frau Hilaria unterwegs.

8.März – Ein Hoch auf uns, Mädels!

Der 8.März – internationaler Frauentag! Mir als Kind der DDR schiessen beim Gedanken an diesen Tag sofort die damaligen Besuche mit der Schulklasse bei der Patenbrigade durch den Kopf. Wir führten ein einstudiertes „Kulturprogramm“ mit Liedern und Gedichten auf. Dabei trugen wir alle voller Stolz unser Halstuch und überreichten den netten Damen im Anschluss eine scheussliche Hydropflanze. Ich fühlte mich dabei richtig gut, warum kann ich gar nicht erklären.

Heute hat dieser Tag gewissermassen an Bedeutung verloren, viele der jüngeren Generation wissen gar nichts von seiner Existenz. Leider…

Unser Bundespräsident pocht also mit Recht anlässlich des 8.März 2016 auf Gleichberechtigung von Frauen im Arbeitsalltag. Sowohl im Job als auch im Ehrenamt seien in Deutschland noch immer mehr Männer in Leitungspositionen zu finden. Es sei bedauerlich, dass helfende, betreuende und beratende Frauen in der zweiten Reihe stehen und somit weniger wahrnehmbar sind, so Gauck. Um diesem Missverhältnis entgegenzuwirken, sei noch einiges zu tun, so der Bundespräsident: „eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, der Ausgleich von Lohnunterschieden bei gleicher Arbeit und die Förderung einer stärkeren Präsenz von Frauen in Führungspositionen“.

Diese Forderungen hören wir aber nicht erst seit gestern, sondern schon seit Jahrzehnten. Die Situation hat sich bestimmt verbessert, aber von absoluter Gleichberechtigung kann noch nicht die Rede sein.

Deshalb möchte ich an  dieser Stelle unbedingt all die tollen Frauen aus meinem Freundeskreis und natürlich meine Mama erwähnen und ihnen sagen, dass jede einzelne von ihnen grossartig ist. Denn ob alleinerziehend, noch in Elternzeit, Single, im Vollzeitjob mit Kids ohne Oma und Opa in der Nähe oder den Mann pflegend. Ihr seid alle Heldinnen eures Alltags und werdet viel zu selten gewürdigt. Aus diesem Grund bekommt ihr auf diesem Weg zum internationalen Frauentag von mir eine riesige Umarmung, aber definitiv keine scheussliche Hydropflanze.

frauenpower

Foto: Barbara Köppe / Lizenz
Textquelle: focus.de

 

Babynews Februar

Es hat sich wieder einiges getan bei der Prominenz in puncto Fortpflanzung. Kim Kardashian zeigt uns endlich ihren kleinen „heiligen“ Sohn Saint West, und somit Nachwuchs Nummer 2. Nicky Hilton erwartet ihr erstes Kind von ihrem Gatten James Rothschild und die Babykugel wird immer sichtbarer. Toll inszeniert im engen Abendkleid. Auch Greys Anatomie Star Jessica Capshaw freut sich auf ihr Baby und sieht auf dem roten Teppich umwerfend aus. Kein Wunder, die Frau ist vom Fach, denn es ist bereits ihr viertes Kind. Und One Direction Sänger Louis Tomlinson wird mit nur 24 Jahren zum ersten Mal Vater. Seine Groupies finden das bestimmt nicht zum Kreischen.

Bildschirmfoto 2016-02-25 um 00.05.41

Fotos: www.gala.de, Starflash

 

1 Greys Anatomier Star Jessica Capshaw

2 Nicky Hilton und ihre Babykugel

3 Frisch gebackener Daddy Louis Tomlison

4 Saint West, Söhnchen von Kim Kardashian und Kanye West

Datumsfixierte Liebesbeweise – Ohne mich!

Es steht so im Kalender, am kommenden Sonntag ist der Tag der Liebe und das möchte man gefälligst auch so zelebrieren. Der Handel rechnet fest mit zusätzlichen Einnahmen und der Blumenladen an der Ecke hat extra seine Preise angezogen. Schließlich ist dieser Brauch vor Jahren über den grossen Teich zu uns rüberschwappt und deshalb unheimlich wichtig und cool 😉

Ob und wie ihr diesen Tag begeht liegt in eurem Ermessen. Ich für meinen Teil übe mich in Egoismus und liebe mich ein wenig selbst indem ich mir mit diesen schönen Kleinigkeiten graue Tage erhelle. Nicht alles auf einmal, aber hin und wieder über das Jahr verteilt bereite ich mir selber kleine Freuden!

Valentinesday

1 Fließendes Shirt nicht nur fürs Sofa von Mango

2 Shorts von Mango

3 Blumentraum von Bloomon

4 Filigraner Armreif von Margova Jewellery

5 Lieblingsring von Margova Jewellery

6 Bester Lippenstift der Welt von & other stories im Farbton Melton Sunset

7 Schönste Partnerbänder zum individuellen Bestanzen von innen oder aussen von Schöniglich

Warum wir jetzt im Abo spielen

Meine Spielzeugkiste ist Deutschlands erster Online Spielwarenverleih. Ein grossartiges Konzept, von dem ich im Vorfeld schon viel gehört und gelesen habe. Die Idee ist genial. Man wählt 3 oder mehrere Spielzeuge aus dem umfassenden Markensortiment aus, die Kiste kommt kostenfrei zu euch nach Hause und das große Spielen kann beginnen. Wenn das Kind Lust auf neues Spielzeug hat, dann schickt ihr die alte Kiste einfach zurück und bekommt eine Neue. Die Spielzeuge dürft ihr natürlich zusammen mit den Kleinen selbst wählen. Und wenn eure Kids sich von der ein oder anderen Spielsache gar nicht trennen können, so kann man diese auch kaufen. Und sollte mal etwas beschädigt werden oder verloren gehen, übernimmt Meine Spielzeugkiste die volle Haftung. Prima Sache!

Der Vorteil ist klar. Im Kinderzimmer staubt kein Spielzeug mehr ein, weil es langweilig geworden ist oder schlichtweg nicht so beliebt ist.

Wir haben es natürlich ausprobiert und sind begeistert. Sogar so sehr, dass das Puzzle nicht mehr zurückgeschickt werden durfte ;).

Ach, und noch ein kleiner Knaller. Die Kiste kann man zu einem kleinen Herd zum Ausmalen umfunktionieren.

meine Spielzeugkiste

 

Allen wunderschöne Weihnachten und eine entspannte Zeit

 

 

 

 

xmas

Nun ist es endlich soweit, der Tag, wegen dem wir seit Tagen und Wochen ins Trudeln geraten steht unmittelbar vor der Tür. Heute muss dann also alles funktionieren. Das Essen ist perfekt, die Eltern bester Laune, die Kinder brav und die Geschenke sind alle goldrichtig. Alles ist harmonisch! So die Idealvorstellung um die wir uns Jahr für Jahr bemühen mit mehr oder weniger grossem Erfolg.

Denkt heute am heiligen Abend auch an euch, nicht nur an alle anderen und das alles erstklassig inszeniert ist. Es ist auch euer Abend, den ihr in vollen Zügen mit euren Lieben geniessen sollt, auch wenn die Tischdecke nicht zur Serviette passt…das ist vollkommen ok!

Entspannte Weihnachten für euch!

Babynews Dezember

Aus gegebenem Anlass kommen die Babynews Dezember nicht am Monatsende, sondern schon jetzt. Ein Grund sind die nahenden Weihnachtsfeiertage, die damit verbundenen Vorbereitungen und auch noch der Geburtstag meiner Ella. Ach ja, und es gab kürzlich die ein oder andere erwähnenswerte Geburt. Ich sage nur, ein Heiliger ist unter uns…

Babynews Dezember

Fotos: reuters.de, promiflash

1 Kim Kardashian und Kanye West geben die Geburt ihres zweiten Kindes bekannt. Gestern liess Kim Kardashian den Namen ihres kleinen Sohnes verlauten: Saint, der Heilige! Was anderes haben wir von diesem Paar auch nicht erwartet, als dass sie die Fähigkeit besitzen Heilige zu zeugen. Es passt zumindest zum Weihnachtsmonat Dezember.

2 Ice-T und Popo-Queen Nicole Austin freuen sich über Babygirl Chanel Nicole, dessen Eltern ihr kurz nach der Geburt einen Instgram Account anlegten. Heutzutage muss man ab Tag1 im Gespräch sein. Wichtig!

3 Zuckersüße Bilder stellte Marc Zuckerberg auf seinen Account. Kuschelnd auf dem Bett mit seiner kleinen neugeborenen Tochter Max.

Mein (un)glamouröses Leben als Stewardess

Viel habe ich hier über meinen Beruf noch nicht geschrieben, weil es nicht so wirklich passte, man ist ja Blogger. Aber nein, es gibt noch das reale Berufsleben neben dem Bloggen. Eine Tätigkeit mit der man sich den Lebensunterhalt verdient, insofern man kein populärer Blogger ist, der vom Bloggen leben kann. Aber wie viele aktive Blogger können das schon von sich behaupten?

Seit 15Jahren übe ich diesen Beruf nun aus. Ursprünglich wollte ich nach meinem Studium nur reinschnuppern und ein bisschen die Welt erkunden, aber ich bin „hängengeblieben“. Unser Arbeitsalltag wird oft rosiger beschrieben, als er eigentlich ist. Denn wir fliegen nicht um die Welt, um vor Ort in der Sonne zu liegen, shoppen zu gehen oder Sightseeing zu machen. Dafür reicht meist die Zeit nicht, die man idealerweise zum Schlafen nutzt. Auch fliegen wir nicht for free privat auf einsame Inseln oder in aufregende Metropolen. Dieses Privileg ist längst dem Sparstrumpf zum Opfer gefallen. Gesundheitliche Probleme und soziale Isolation sind vorprogrammiert.

Meine Arbeitszeiten ändern sich ständig. Ich muss in Kauf nehmen, dass ich Geburtstage und Familienfeste verpasse. Auch neue Beziehungen, ob partnerschaflich oder freundschaftlich, aufzubauen, ist schwierig bis unmöglich. Und gerade als Mama hat man es in diesem Beruf besonders schwer. Auch wenn ich nur in Teilzeit fliege, ohne gute Betreuung zu Hause, ist dieser Job undenkbar.

Nach Feierabend leiden viele unter Einsamkeit, weil die Vertrauensperson, der Partner oder die Freunde nicht greifbar sind. Selbstverständlich unternehmen wir auch was mit den Kollegen, aber das sind meist oberflächliche Bekanntschaften.

Dennoch liebe ich diesen Beruf, weil kein Monat wie der andere ist. Weil ich gerne mit Menschen zusammenarbeite, und weil ich zeitweise geniesse dem Alltag zu entfliehen.

Und aus gegebenem Anlass: Ja, ich streike. Ich streike für unsere Übergangsversorgung, in dessen Kasse ich bereits seit 15Jahren einzahle. Ich bin ein loyaler Mitarbeiter und verrichte gerne meine Arbeit und stehe zu meinem Arbeitgeber. Deshalb bestehe ich auf meine Altersversorgung.

In diesem Sinne. Always happy landings.

IMG_4380_2