Was 2016 für finanzielle Vorteile für Familien bietet

Das neue Jahr beginnt nicht nur mit dem langersehnten Winterbruch bei klirrender Kälte und Schnee, sondern auch mit den großartigen finanziellen Verbesserungen  für Familien. Hier ein kurzer Überblick:

Kindergeld

Zum 1. Januar 2016 erhöht sich das Kindergeld um jeweils zwei Euro monatlich. D.h. für das erste und zweite Kind auf 190 Euro, für das dritte Kind auf 196 Euro und für das vierte und jede weitere Kind auf 221 Euro.

Kinderzuschlag

Der Kinderzuschlag wird ab dem 1.Juli 2016 von 140 Euro auf 160 Euro angehoben. Der Kinderzuschlag steht Familien zu, die im Niedrigeinkommensbereicht angesiedelt sind und diese merklich entlastet.

Kinderfreibetrag

Ab 2016 wir der Kinderfreibetrag auf 4608 Euro erhöht. Darüber hinaus gibt es noch einen Freibetrag für Betreuungs- und Erziehungsbedarf der Kinder in Höhe von 2640 Euro.

Der steuerliche Grundfreibetrag

Der steuerliche Grundfreibetrag wird von 8472 Euro auf 8652 Euro erhöht.

Unterhaltsvorschuss

Ab 1.Januar 2016 erhöht sich der Unterhaltsvorschuss für Kinder bis zum 6.Lebensjahr auf 145 Euro und für Kinder von 6 bis 12 Jahren auf bis zu 194 Euro pro Monat. Diese Leistung erhalten Kinder die bei einem alleinerziehedenden Elternteil leben und keinen Unterhalt vom anderen Elternteil erhalten.

Alles könnt ihr unter folgendem Link noch genauestens nachlesen:

http://www.familien-wegweiser.de/wegweiser/stichwortverzeichnis,did=221780.html

 

us_familie1950

Foto: Michael Kraus

 

 

Veröffentlicht in Start

One thought on “Was 2016 für finanzielle Vorteile für Familien bietet

  1. Ein sehr informativer Artikel. Insbesondere wenn es ums erste Kind geht, ist es gut zu wissen, was tatsächlich in diesem Bereich auf die Familien zukommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.