Die Handtaschenodyseey

Nachdem ich nach langer Suche die für mich perfekten weissen Pumps gefunden hatte, musste natürlich auch die passende Handtasche her. Der Traum wäre eine Trio oder Box Bag von Celine gewesen, aber diese Investition widerstrebt mir aufgrund des Preises. Davon fahre ich dann doch lieber für ein verlängertes Wochenende mit Familie an die Ostsee.

So kam es dazu, dass ich sage und schreibe 3 verschiedene weisse Handtaschen an unterschiedlichen Tagen gekauft habe, immer mit der Absicht, die andere, die zu Hause verweilte, zurückzugeben. Wer konnte denn auch ahnen, dass mir immer wieder ein besseres und schöneres Modell über den Weg laufen würde?

Hier nun die Tasche Nr. 1 von Zara.

Nach dem ersten Benutzen war schnell klar, dass sie viel zu klein und unhandlich ist.

tasch1

 

Das ist Tasche Nr. 2 . Auch von Zara und entdeckt beim Taschenumtausch von Tasche Nr.1. Leider stellte ich dann schnell fest, dass der Schlangenprint so gar nicht meins ist.

 

tasche2

 

 

Und hier nun das finale Stück Nr.3, mit dem ich richtig zufrieden und glücklich bin. Und unfassbar, aber wahr, ich habe die Tasche im Sale (kostete nur noch die Hälfte) entdeckt, als ich Tasche Nr.2 zurückgeben wollte!

 

zara-handtasche

3 thoughts on “Die Handtaschenodyseey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.