Weisheiten

 

DSC_4290

Die süssen Weisheiten unserer Kinder bringen uns oft zum Schmunzeln oder in einigen Fällen sogar zum Lachanfall. Bloss, wie erklärt man es dann den lieben Kleinen, warum Mama jetzt Tränen lacht? Ich gehe diese Erläuterungsthematik dann einfach in ca. 10-12 Jahren an. Aber jetzt; folgende Situation trug sich zu: Ella läuft durch ihr Zimmer und macht an der Messlatte, die wir neben die Tür angebracht haben, halt. Sie presst sich mit dem Rücken fest an die Latte und sagt: „Mami, kuck mal, ich bin wieder gewachst.“

Wohnen mit vieeelll Liebe

 

Heute habe ich meine liebe Freundin Maren in ihrer neuen Wohnung in Friedrichshagen besucht und war verzückt. Nach nur kurzer Zeit (trotz Kleinkind) hat sie aus diesen Räumen eine Wohlfühloase geschaffen, die ihresgleichen sucht. Jede kleine Vase, jedes Bildchen, jeder Kerzenleuchter ist mit soviel Liebe dekoriert, dass man sich sofort wohl fühlt und gar nicht mehr nach Hause will. Nicht, dass es bei mir so ungemütlich wäre, aber was Maren anfasst, lässt mich ins Schwärmen geraten. Sie restauriert auch alte Kinderstühle oder Puppenbettchen, lackiert sie um und richtet sie allerliebst für ihre kleine Tochter her. Ideen und Anregungen findet sie unter anderem bei Zara Home, Tk Maxx, H&M-Home und auf Flohmärkten.

 

IMG_7361

 

IMG_7362

 

IMG_7363

IMG_7360

IMG_7366

IMG_7365

IMG_7367

IMG_7371

IMG_7372

IMG_7373

IMG_7374

IMG_7376

IMG_7378

IMG_7379

Sommertrend „Visor“

Auf das Wetter, um diesen Trend tragen zu können, brauchen wir nicht mehr warten, denn die Hitze hat uns fest im Griff und Berlin gleicht in diesen Tagen der Karibik! Sonne, Sonne, Sonne…yiipiiiieeehh!

Die Asiaten haben es uns vorgemacht und nun ist es auch hierzulande Modeaccessoires der Saison: der Visor! Oder auch bekannt als Schirm ohne Mütze. Klingt jetzt banal, ist aber super praktisch und dabei noch stylisch. Die Frisur wird nicht zerstört, die Augen und das Gesicht werden perfekt vor der Sonne geschützt. Schaut selbst:

marni-visor_2679298a

Variante von Marni SS 2014

chanel-fashion-spring-summer-runway-cara-delevingne

 Chanel SS 2014

Und wenn ihr jetzt Lust drauf bekommen habt es auszuprobieren, dann gehts hier lang:

image1xl asos visor

http://www.asos.de/ASOS/ASOS-Straw-Visor/Prod/pgeproduct.aspx?iid=3939896&SearchQuery=visor&sh=0&pge=0&pgesize=36&sort=-1&clr=Black

il_570xN.560877468_2qli etsy

https://www.etsy.com/market/sun_visor

„BOY HOOD“ – Kinotipp

boy hood

Welche Eltern streben es nicht an, dass man die Entwicklung seines Kindes lückenlos in Foto oder sogar Film festhält? Ein durchaus schöner Plan, aber in der Realität sieht das oft ganz anders aus. Der Speicher des Iphones oder der Chip der Kamera ist schon lange voll, aber man kommt einfach nicht dazu die Bilder auf den PC zu übertragen, geschweige die Bilder auszudrucken und in ein Album zu kleben! Passiert mir leider immer und immer wieder. Im ersten Lebensjahr von Ella war ich noch ganz fleissig, aber seitdem ich wieder berufstätig bin, schaffe ich es einfach nicht. Asche auf mein Haupt!

In dem Kinofilm „Boy Hood“ wurde genau dem entgegengewirkt, aber lest hier die Kritik von Björn Becher:

„Mit „Before Sunrise”, „Before Sunset” und „Before Midnight” erzählte Richard Linklater von 1995 bis 2013 im Abstand von jeweils neun Jahren drei Kapitel aus der Liebesgeschichte zwischen dem Amerikaner Jesse (Ethan Hawke) und der Französin Celine (Julie Delpy). Bei diesen weit auseinanderliegenden Momentaufnahmen bestand ein besonderer Reiz darin, zu sehen, wie sehr sich die Figuren in der langen Pause zwischen den Filmen verändert haben. Seit 2002 arbeitete Linklater aber neben der „Before“-Trilogie und anderen Werken auch noch an einem weiteren Langzeitprojekt, bei dem die Entwicklung des Protagonisten in ihrer Kontinuität im Mittelpunkt steht: Von 2002 bis 2013 versammelte der Regisseur im Jahresabstand jeweils für ein paar Tage vier Stammschauspieler und wechselnde Nebendarsteller vor der Kamera, um die Kindheit und Jugend eines Jungen in Texas vom Anfang der Schulzeit bis zum Wechsel ans College nachzuzeichnen. Das Ergebnis heißt „Boyhood“ und ist nicht nur ein wunderbares Gegenstück zu den „Before“-Filmen, sondern vor allem ein ungemein faszinierendes Spielfilm-Dokument, das sich über 164 Minuten ganz ohne künstlichen Spannungsbogen entfalten darf und gerade dadurch umso wahrhaftiger wirkt.“

Obwohl ich den Film noch nicht gesehen haben, weiss ich, das er grandios ist, und das nicht nur, weil ich seit meiner frühsten Jugend Ethan Hawke Fan bin.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=FO_vvbGwq74?rel=0&w=560&h=315]

8 mal „Dutt“

Ich trage diese „Frisur“ nun schon seit Jahren und finde, sie steht mir einfach am besten. Immer wieder werde ich gefragt, warum ich meine Haare nicht mal offen trage, aber ich entscheide mich jeden Morgen aus Überzeugung wieder für den Dutt, meinem (mittlerweile) Markenzeichen! Hier nun 8 Möglichkeiten, meine Lieblingshaarfrisur zu stylen:

 

Le-Fashion-Blog-16-Buns-For-Any-Occasion-Hair-Inspiration-Jenny-Packham-Via-Never-Under-Dressedjpg

Le-Fashion-Blog-16-Buns-For-Any-Occasion-Hair-Inspiration-Sienna-Miller-Via-Glamour

Le-Fashion-Blog-16-Buns-For-Any-Occasion-Hair-Inspiration-Sunglasses-Via-Maison-Scotch

Le-Fashion-Blog-16-Buns-For-Any-Occasion-Hair-Inspiration-Via-A-Cup-of-Jo

Le-Fashion-Blog-16-Buns-For-Any-Occasion-Hair-Inspiration-Via-FMD

Le-Fashion-Blog-16-Buns-For-Any-Occasion-Hair-Inspiration-Via-Harrods

Le-Fashion-Blog-16-Buns-For-Any-Occasion-Hair-Inspiration-Via-Maison-Scotch

Le-Fashion-Blog-16-Buns-For-Any-Occasion-Hair-Inspiration-Via-Twist-Me-Pretty